Archiv | März, 2015

VERMISSEN ZU ERINNERN

20 Mrz

Ich kann dich nicht vergessen,

aber mich nicht an dich erinnern.

Du hast mit mir die Welt vermessen

in winzig riesengroßen Zimmern.


Ich muss oft schon daran denken,

dich immer noch so zu vermissen,

wie Träume weiter zu versenken

in den weißen Mauerrissen.


Ich habe Fieber, ohne krank zu sein,

mir ist heiß, meine Stirn aber trocken.

Ich gewinne den Lauf auf einem Bein,

tanze Walzer mit Stahlschneeflocken.


Ich kann dich nicht vergessen, so sehr

erinnere ich mich nicht an dich.

Daran trage ich nicht mehr schwer,

endlich bin ich nicht mehr ich.

Advertisements