UND und OHNE (describing slamery)

15 Jul

das UNDglück ist,

was du bist

UND glücklich mehr:

es ist die insel UND das meer,

der regen UND die sonne (so sehr),

das dunkel UND die helle,

die mündung,

die quelle,

es ist der mund,

die augen,

die haut

UND die gedanken, laut,

du bist der grund,

wenig UND dabei viel,

beginn, weg UND ziel,

feuer UND rauch,

realität UND träume auch,

atem UND schmerz,

gehoben gesenktes,

inwendig auswärts,

bekommen verschenktes,

verloren gefunden,

rotblaugrünes schwarzweiß,

ewigkeiten von millisekunden,

heißkaltes heiß,

honigsalz UND sommerwinter,

stopp UND lauf,

es ist das UND der kinder,

das UND des hinunter rauf,

OHNE  vergessen erinnern,

fallend fangen,

in universumkleinen zimmern,

wiederkommen gegangen.

es ist der große quotient

der erwartung UND des lebens,

„der schaum der tage“*,

meiner kleinen weltenlage,

hungerndes satt,

wissend staunen,

ein fliegendes matt,

schreiendes raunen,

wie die eile UND die weile,

es ist alles UND davon die gegenteile,

UND endlich ist nicht mehr zu sagen,

als dass nichts mehr zu sagen UND zu fragen

ist:

du bist

das UNDglück

OHNE dieses UNDzurück.

* „Der Schaum der Tage“ ist der Titel eines Romans von Boris Vian (1920-1959)

Advertisements

2 Antworten to “UND und OHNE (describing slamery)”

  1. Philline Juli 16, 2012 um 7:16 pm #

    unfassbar besonders, diese worte, dieser rythmus, dieses gefühl von verbundenheit des autors mit seinem subjekt. der slamblog ist wriklich etwas besonderes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: