TURNIER (celebration slamery)

28 Jun

Mob & Kaiser,

Könige & Potentaten

brauchen ab und zu ein Fest,

jubelnde Trompeten

und gesenkte Lanzen

lassen die Völkerseelen tanzen,

wie nur sonst beim Beten,

die Tore fallen in den Städten,

die Preise steigen für den Tand,

das Ungeliebte wird geliebt

als hätten

sie morgen nichts mehr zu fürchten,

als Fahnen überm Land,

Michel, gib her dein Geld,

sieh‘ staunend, mächtig steht

der Nadelstreifen in der Welt

und dann geh,

wie immer eben,

nach Hause zum Sterben,

um zu überleben,

Frauen kämpfen allein,

von guten Geistern verlassen

für immer und ewig zu sein,

es gibt wieder was zu hassen,

Gott sei Dank, es ist wie immer:

gegen einen geht’s für alle,

wir sitzen in der Falle

und jubeln uns ins Morgen

mit ohne Sorgen borgen

wir uns die Zukunft aus,

aber keiner hat vor,

sie zurückzugeben

bis zum Sterben

nur noch überleben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: